Ubiquity

Ubiquity 0.6

Tastatursteuerung für Webseiten

Ubiquity bringt eine Tastatursteuerung für Webseiten und Online-Applikationen in den Mozilla Firefox. Mit der kostenlosen Browser-Erweiterung steuert man Webseiten über Befehle auf einer über dem Browser schwebenden Kommandozeile. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • schnelle Bedienung
  • viele weitere Befehle im Netz erhältlich

Nachteile

  • momentan nur auf Englisch verfügbar
  • recht frühe Version, daher teilweise noch instabil
  • Erstellen eigener Befehle setzt Programmierkenntnisse voraus

Gut
7

Ubiquity bringt eine Tastatursteuerung für Webseiten und Online-Applikationen in den Mozilla Firefox. Mit der kostenlosen Browser-Erweiterung steuert man Webseiten über Befehle auf einer über dem Browser schwebenden Kommandozeile.

Per Tastaturkombination ruft man das Ubiquity-Fenster auf. Dort gibt man Kommandos wie beispielsweise google oder map sowie einen entsprechenden Suchbegriff ein. Ubiquity schlägt schon nach wenigen Tastenanschlägen passende Befehle vor. Im ersten Fall zeigt die Software die ersten drei Suchergebnisse von Google, letzterer Fall gibt eine Google Maps Karte des entsprechenden Ortes aus. Die Anzahl an Befehlen beträgt rund 80, bei Bedarf erweitert man den Bestand. Statt der Dateneingabe per Hand kann man auch Begriffe auf einer Webseite kennzeichnen. Markiert man beispielsweise ein Wort auf einer Seite und nutzt den Befehl translate, zeigt Ubiquity die entsprechende Übersetzung an.

Neben Suchen im Netz lässt man sich so beispielsweise das Wetter an einem bestimmten Ort anzeigen, berechnet mathematische Gleichungen, schreibt E-Mails oder Twitter-Updates oder steuert bestimmte Firefox-Funktionen. So versetzt fullscreen den Browser in den Vollbildmodus, exit firefox beendet Firefox.

Fazit
Mit Ubiquity nutz man viele Services im Web – entsprechende Tastenkünste vorausgesetzt – schnell und direkt von einer einheitlichen Oberfläche aus. Wer sich auf der Kommandozeile zu Hause fühlt oder Programme wie Launchy nutzt, wird sich sicher schnell mit dem Konzept anfreunden. Viele Anwender wiederum dürften mit dieser alternativen Steuerungen ihre Probleme haben, da man anfangs doch mehr als nur einen Blick in die Hilfe werfen muss und sowohl das Programm selbst als auch die Dokumentation bisher nur auf Englisch verfügbar sind.

Ubiquity

Download

Ubiquity 0.6